Verspielt, Romantisch UND Modern

Mein Porzellan und ich .....

Je nach Tageslaune, Jahreszeit oder Vorlieben meiner Gäste wähle ich ein spezielles Geschirr aus. Meine Tischtücher und Stoff-Servietten setzen das Geschirr ergänzend in Szene. Passende Blumen aus meinem Garten oder einfach "nur" Rosenblätter wirken edel. Mal verspielt, mal romantisch oder etwas mehr modern. Es gibt für mich nichts schöneres, als einen Tisch zu dekorieren und mit köstlichen Speisen zu belegen, damit ein solcher Genuss-Moment unvergesslich bleibt.


Oben: KAISER PORZELLAN. Ein eher festliches Geschirr aus der Serie Marie Antoinette. Das Motiv, nach Vorbildern des Barock, zeigt eine Girlande aus goldenen Blättern und hellblauem  Vergissmeinicht.

Home

Am Muttertag , decke ich den Tisch immer mit "Romantica", dem Kaiser Porzellan von meiner Mamma. Das Motiv, nach Vorbildern des Biedermeier, zeigt eine Ranke mit Moosröschen und grünen Blättern.  Mit einem rosafarbenem Tischtuch und Servietten oder rosafarbenen Platztellcheren - eine Augenweide! 

Home

Am Valentinstag, zum Tag der Liebe, müssen es die Veilchen sein. Dieses Geschirr inspiriert mich im Sommer Lavendel-Macarons zu backen. Ich zupfe die Blüten ab und koche sie in Rahm, den ich dann ein paar Stunden stehen lasse um das Aroma richtig einzufangen. 
Geschirr oben: ROYAL ALBERT Porzellan "sweet violets" , ca. 1966 in England hergestellt.

Home